Psychoonkologische Begleitung
Die Diagnose Krebs wirbelt das Leben komplett durcheinander.

Sie als Patient, aber auch Ihre Angehörigen, müssen sich nach der Diagnosestellung mit einer lebensbedrohlichen Situation auseinandersetzen. Gleichzeitig zehren die nun in der Regel folgenden Therapien (Chemotherapie, ggf. Strahlentherapie und/oder OP´s) an den Nerven und an der allgemeinen Gesundheitssituation. Der Alltag und die Lebensplanung müssen oftmals komplett neu strukturiert werden.

Auch die Angehörigen sind in dieser Situation oftmals komplett überfordert.
In einer derart belastenden Situation, möchte ich Ihnen den Raum und die Zeit bieten, über das zu sprechen, was Sie belastet. Sie können sich äußern, in Bezug auf die Ängste, Sorgen und vielleicht Wut und Ohnmacht, die eine solche Erkrankung mit sich bringt.

Sie brauchen nicht das Gefühl zu haben, jemandem zur Last zu fallen oder Ihr Gegenüber vielleicht sogar trösten zu müssen, was Gespräche mit Ihnen nahestehenden Personen vielleicht mit sich bringen.

Gerne möchte ich Ihnen dabei helfen, herauszufinden was Sie für sich, für Ihr Wohlgefühl und ggf. Verbesserung der Situation, tun können. Hierbei können auch Angehörige mit einbezogen werden.

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wo sich Ressourcen finden, die Ihnen Kraft geben können.

Entspannungsübungen können dabei helfen, das Immunsystem im Kampf gegen die Erkrankung zu unterstützen und in der aufgewühlten Situation etwas zur Ruhe zu kommen.

Susanne Riecker, Heilpraktikerin
Wendenaturpunkt – Psychoonkologische Begleitung

 

Psychoonkologische Begleitung

Informationen und Terminvereinbarung:

Wendenaturpunkt
Hypnose & Naturheilkunde
Susanne Riecker
Heilpraktikerin
Im Bergfeld 18
73479 Ellwangen
Telefon 07961-565513
Mobil 0172-2063374
info@wendenaturpunkt.de